Dieses Ritual hilft Dir trotz Stress, bei Dir anzukommen

Vera Griebert-Schröder ist eine moderne Schamanin. Die Münchnerin möchte Menschen durch Rituale zeigen, welche Energie und Kraft in ihnen wohnt und wie sie damit ihr Leben positiv beeinflussen können. Jeden Monat stellt Vera ein praktisches Alltagsritual vor, das sich in wenigen Minuten durchführen lässt. Diesen Monat geht es um das Ankommen und zur Ruhe kommen im stressigen Alltag.

Für dieses Ritual ist es nicht unbedingt notwendig, große Vorkehrungen zu treffen. Das „Ankommen Ritual“ braucht weder besonders viel Zeit noch einen bestimmten Raum. Es kann sogar jetzt gleich durchgeführt werden. Einzig zwei Dinge sind wichtig. Dass du 1) aufmerksam bist und dass 2) deine innere Ausrichtung ganz klar auf das Anliegen konzentriert ist: nämlich das Ankommen und die Reinigung.

Ruhe finden

Zur Vorbereitung stellst du ein Glas Wasser oder kühlen Tee bereit (es kann nur ein Schluck sein und er kann sich auch in einer Flasche befinden). Solltest du das Ritual mal unterwegs durchführen wollen, kannst du dir das Wasser auch nur vorstellen.

Als Nächstes sorgst du dafür, dass du für wenige Minuten ungestört bist. Dazu kannst du die Bürotür schließen, deinem Kind sagen, dass du ein paar Minuten für dich brauchst oder in ein ruhiges Zimmer gehen. Dann setzt oder legst du dich in eine angenehme Position, schließt die Augen, atmest ruhig ein und aus und kommt mehr und mehr bei dir an.

Fühle nach Innen

Die Aufmerksamkeit richtest du nun nach innen auf den Körper. Du schaust, wie du sitzt und ob oder wie angespannt deine Beine oder deine Arme sind. Sei versichert: Du musst jetzt nichts aktiv tun, sondern es reicht völlig, wenn du mit deinen inneren Augen langsam durch deinen Körper wanderst und dir selbst zuschaust, wie es dir gerade geht. Einfacherweise beginnst du an den Füßen, gehst weiter zu den Beinen, den Händen und den Armen. Spürst in deine Schultern, den Rücken und nach vorne in den Bauchraum. Du folgst deinem Atem, der dich ohne dein Zutun mehr und mehr zur Ruhe kommen lässt, einfach, weil du ihm deine Aufmerksamkeit schenkst.

Munter wie ein Bach

Wenn du dich wohlfühlst, nimmst du das Wasserglas und malst dir aus, wie das Wasser durch deinen Mund und deinen Körper fließt. Vergiss alles, was du über Anatomie weißt. Bleibe in der Vorstellung, dass das Wasser dich reinigt wie ein klarer Gebirgsbach. Alles, was nicht in dein System gehört, nimmt das Wasser mit. Das kann Stress sein, Wut, Ärger, Frust, Traurigkeit oder auch Sätze, die du nicht gesagt hat oder Wörter, die dich verletzt haben.

Jetzt nimmst du einen Schluck nach dem anderen. Dabei stellst du dir vor, wie das Wasser dein gesamtes Energiesystem durchfließt, sodass alles durch dich hindurchfließt. Innerlich nimmst du dich wie einen quirligen, munteren Bach wahr, das Wasser plätschert sauber und rein durch dich hindurch – und nimmt nun alles mit, was dir nicht dienlich ist. Wenn du möchtest, kannst du dem Wasser sogar auch deine Verspannungen mitgeben, denn das strömende Wasser macht dich nicht nur rein, sondern auch leicht und weich.

Wenn du Zeit hast, kannst du bei deinen inneren Bildern des sprudelnden Baches verweilen, wenn nicht lasse die Bilder sich auflösen und komme in dein Alltagsbewusstsein zurück.

Zur Unterstützung kannst du das Glas Wasser nun auf deinem Schreibtisch platzieren oder auf dem Küchentisch, Hauptsache du hast es immer wieder mal im Blick. Beim Anblick denkst du an den glucksenden Gebirgsbach. Das wird dir helfen, auch während des restlichen Tages alles Ungute durch dich hindurch fließen zu lassen.

Andrea Attemüller

Über die Autorin

Vera Griebert-Schröder

Arbeitet seit über 30 Jahren als Heilpraktikerin, Therapeutin und Beraterin in München. Ihr Anliegen ist es, das Wissen traditioneller Schamanen aus anderen Kulturen in unsere westliche Gedanken- und Gefühlswelt zu bringen. Nicht nur in ihrer Praxis möchte sie dieses Wissen vermitteln, sondern sie veranstaltet auch die monatliche „Öffentliche Meditation“ im Dianatempel in München und hat die Fraueninitiative „Ahninnen der Zukunft” gegründen. Außerdem ist sie Autorin verschiedener Bücher: „Eine Reise zu den Ahnen“, „Deine Liebe zum Leben“, „Schamanische Alltagsrituale im hier und jetzt“. Hier geht’s zur Webseite von Vera Griebert-Schröder.